Vermittelte Tiere

WIKI - MIT VIDEO

Kategorie: Erfolge 2020

in München – geb. 2006 – weiblich – kastriert – hübsche und unkomplizierte Katzendame


JM..11.04.2020

Wiki ist am 04.07.2020 bei Danica eingezogen.

11.04.2020
Wiki ist eine bezaubernde 14-jährige Katzendame, die zusammen mit ihrer Freundin Jacky ihr Zuhause verloren hat, weil ihr Besitzer eine neue Partnerin mit Katzenallergie hat.
Beide sind unkomplizierte, ruhige und gut erzogene Katzen, die ihr Leben lang zusammen gelebt haben. 
Auf der Pflegestelle zeigen sich die beiden tiefentspannt und wissen sich wie „echte Damen“ zu benehmen. Da sie in ihrem alten Zuhause gewohnt waren, in den Garten zu gehen, sollen sie wieder ein Zuhause mit Freigang in einer ruhigen Gegend bekommen, so dass sie weiterhin einen Spaziergang nach draußen machen und ein Sonnenbad nehmen können.
Jacky hat Ähnlichkeit mit einer sog. „Dackelkatze“ und hat süße kurze Beinchen. Sie könnte ein bisschen weniger Gewicht haben.
Wiki ist eine schwarzweise Schönheit, die Feuer im Blut hat. Beide lassen sich gern streicheln und kämmen, spielen noch immer sehr gern und Wiki hat das Kopfkissen im Bett der Pflegemama für sich entdeckt. Sie machen beide auf der Pflegestelle einen super fitten Eindruck für ihr Alter.
Wiki braucht ein Mal pro Tag ein Medikament für ihre Schilddrüse. Das gibt es als Saft, es ist nicht teuer und ist problemlos zu verabreichen. Das ist für eine Dame „im besten Alter“ nichts außergewöhnliches und auch nicht besorgniserregend.
Da sie ihr Leben lang zusammen verbracht haben, würden wir uns sehr freuen, wenn sie gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen dürfen. Das ist unser Anliegen.
Sollte dies nicht möglich sein, so wäre für Jacky ein ruhigerer Haushalt schön. Wiki dagegen liebt den Trubel und passt auch sehr gut in einen lebendigen Haushalt, wo sie verwöhnt und im Bett erwünscht wird. Beide hätten gern Zugang zu einem vernetzten Balkon oder Freigang in einer verkehrsberuhigten Umgebung.
Wo dürfen die beiden süßen Mädels ihren Lebensabend genießen?

VIDEO:
https://youtu.be/MUim2LyN2d4